Infos zur Zirndorfer Kirchweih

Vom 17. bis 21. August findet die diesjährige Kirchweih in Zirndorf statt.

Rund 40 Schaustellerbetriebe verwandeln die Innenstadt vom Marktplatz bis zum Schulsportplatz in eine kulinarische wie unterhaltsame Vergnügungsmeile. Abgerundet werden die fünf ausgelassenen Tage durch ein buntes Rahmenprogramm.

Logo Kärwa

Zum Auftakt der fünf ausgelassenen Tage wird am Kirchweihfreitag ab 11 Uhr zu den rhythmischen Klängen der Stadtjugendkapelle der Kärwabaum am Marktplatz aufgestellt. Im Festzelt wird die Kärwazeit am Abend mit Stimmungsmusik von den Rothsee Musikanten eingeläutet.

Der Kärwasamstag startet traditionell mit dem großartigen Festzug um 14 Uhr. Zahlreiche Vereine, Verbände und Musikkapellen aus Zirndorf und der Region investieren bereits im Vorfeld viel Zeit und Mühe, um sich selbst zu präsentieren, brisante aktuelle Themen humorvoll „durch den Kakao zu ziehen“ und die Zuschauer zu begeistern - ein riesiger Spaß für Groß und Klein und natürlich Pflichttermin für alle Kärwafreunde!

Den Festzug wird sich auch die berühmt-berüchtigte „Gloggs‘ Kuni“ nicht entgehen lassen und im Anschluss „ihren Senf“ zum Geschehen in der Bibertstadt dazu geben. Zum krönenden Abschluss des Samstages heizen die Moonlights den Festzeltbesuchern am Abend ordentlich ein.

Nach den Gottesdiensten am Kirchweihsonntag findet um 11 Uhr wieder die Kärwa-Mundartführung des Museums statt. Nach einem hoffentlich sonnigen Nachmittag können die Besucher am Sonntag Abend ab 18.30 Uhrden harmonischen Gesang von „Oliver Schott feat. The Golden Gospel Choir“ im Festzelt genießen.

Der Kirchweihmontag beginnt mit dem traditionellen Frühschoppen im Festzelt um 10 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen in bekannter Qualität „die Gaudifranken“.

Obwohl Zirndorf nicht den nächsten Superstar sucht, sind ab 17:30 alle Besucher herzlich zum gemeinsamen Kärwaliedersingen im Festzelt eingeladen. Wer lieber nur zuhört darf dies gerne tun. Um auch schräge Tonlagen besser verkraften zu können, schenken die Zirndorfer Kärwaburschen – solange der Vorrat reicht – Freibier aus, bevor sie im Anschluss traditionell um den Betzen tanzen.

Am Montag Abend (20.08.2018) können sich die Feierwütigen dann auf einen ganz besonderen Auftritt freuen – Stimmungsgarant Lorenz Büffel, bekannt durch seinen großen Hit „Johnny Däpp“, wird sicherlich auch bei hochsommerlichen Temperaturen das Zelt zum Kochen bringen!

Die Partyband „STAGE ONE“, mittlerweile fester Bestandteil des Kärwamontag-Abendprogramms, wird die Zeit bis zum Auftritt des Partygiganten verkürzen und die Besucher auch im Anschluss ordentlich zum Weiterfeiern animieren.

Die Familien, insbesonders die Kids, sind am Kärwadienstag ab 14 Uhr traditionell zum Familiennachmittag mit verbilligten Preisen und einer einzigartigen Gewinnaktion eingeladen. Die Seniorinnen und Senioren hingegen können sich wieder auf ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee, Kuchen und anderen herzhaften Schmankerln in den Räumlichkeiten der AWO in der Mühlstraße 4 freuen. Nach der ersten „Testphase“ im vergangenen Jahr und der überwiegend positiven Resonanz wird an der Neukonzeption im Hause der AWO festgehalten.

Am Dienstag, ab 19 Uhr laden die Moonlights zu einem stimmungsvollen Kärwaausklang ins Festzelt ein. Krönenden Abschluss bildet das alljährliche Feuerwerk um 22 Uhr. Getreu dem Motto „Aufhören wenn’s am schönsten ist“ sind die fünf heiteren Tage nach der anschließenden „Kirchweihbeerdigung“ im Festzelt leider auch schon wieder vorbei.

Freitag, 17.08.2018

16:00 Uhr

Festbetrieb

19:00 Uhr

Bierprobe und musikalische Unterhalten im Festzelt mit den RotheeMusikanten 

Samstag, 18.08.2018

14:00 Uhr

Kirchweih-Festzug

19:00 Uhr

Fetzige Stimmung im Festzelt mit der Band The Moonlights 

Sonntag, 19.08.2018

14:00 Uhr

Festbetrieb

18:30 Uhr

Gospel Nacht im Festzelt mit Oliver Schott feat. “ The Golden Gospel Choir “

Montag, 20.08.2018

10:00 Uhr

Großer Frühschoppen im Festzelt mit den Gaudifranken

19:00 Uhr

Party mit der Band Stage One

LORENZ BÜFFEL

mit dem Mallorca-Party Hit "JONNY DÄPP - Ich will Malle zurück" LIVE IN ZIRNDORF

Dienstag, 21.08.2018

19:00 Uhr

werden die Plätze wieder rar, denn die Moonlights sind wieder da.